Spezifische Informationen für Ärzte/Praxen/Kliniken

Als Therapieanbieter sind Sie Dienstleister, hochkompetent und sehr patientenorientiert. Und doch müssen Sie nur bedingt Ihre Patienten gewinnen und halten. Dank der großen Zahl der Verordnungen kommen diese doch fast von allein. Doch das ist trügerisch. Mit dem FREE EMS®- Konzept haben Ihre Patienten nach Ihrer Verordnung für Rücken, Beckenboden etc. die Möglichkeit, zuhause mit Ihrem eigenen EMS-Equipment als Kunden weiter zu trainieren.

Sie profitieren davon und schaffen damit ein längerfristiges, „passives“ Einkommen.
Das FREE EMS®-Konzept macht das jetzt möglich – sogar wo und wann Ihre Kunden es wollen. Die Kombination aus persönlicher EMS-Trainingsbetreuung durch den Exklusiv-Partner und das EMS-Heimtraining mit eigenem Equipment des Kunden sorgen für den Erfolg.

KG am Gerät

Ihre Praxis hat die Zulassung für Krankengymnastik am Gerät, Perfekt! Nun können Sie die Verordnungen für Privat- oder Pflichtversicherte darüber abrechnen, denn das stimaWELL EMS Gerät hat eine med. Zulassung.

 

 

Beckenboden

Gerade beim Thema Beckenboden punktet die modulierte Mittelfrequenz. Solte der Innere Beckenboden betroffen sein werden in der Regel 3 x 6 Einheiten verordnet. Hier mehr Infos 

 

 

Rücken

Vom Mittelfrequenz EMS Training profitiert insbesondere eine schwache Rückenmuskulatur. Auch hier ist ein Verordnung von mehreren Einheiten für Privatversicherte gegeben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FREE-EMS, Fotos: Fotolia, HSC GmbH